Hobelbank

Hobelbänke finden vor allem für Tischlerarbeiten ihre Verwendung.  Sie sind komplett aus Holz hergestellt. Bei den Holzmaterialen gibt es auch große Qualitätsunterschiede.

Hobelbänke aus Massivholz sind deutlich robuster jedoch auch teurer. Außerdem eigenen sich Hobelbänke auch gut für Modellbau da sie integrierte Vorder- und Hinterzangen besitzen, mit denen sich Ihr Werkstück ideal einspannen lässt.

Schreiner oder Hobelbänke verfügen jedoch meist nur über eine Ablagefläche und haben keine integrierten Fächer. Hier sollte schon vor dem Kauf abgewogen werden ob diese benötigt werden.

Zudem sind Hobelbänken besonders für Holz- und Modellarbeiten zu empfehlen. Wer mit vielen verschiedenen Materialien arbeitet und den Stauraum benötigt, sollte lieber zu einer  klassischen Werkbank greifen.

Hobelbank von Westfalia

Hobelbank WestfaliaDie Westfalia Hobelbank ist aus einem robusten Gummibaumholz gefertigt. Sie eignet sich besonders gut für alle Modellbauer und Hobbyhandwerker die eine günstige aber auch stabile Hobelbank suchen.

Im Lieferumfang ist eine französische Vorderzange enthalten.  Wem eine Spannzange nicht ausreicht kann eine nachträglich gekaufte problemlos auf die Hobelbank montieren. Hobelbank von Westfalia weiterlesen

Hobelbank von Holzkraft HB 1601

Hobelbank von Holzkraft HB 1601Die Hobelbank im mittleren Preissegment ist geeignet für alle Hobbyhandwerker die trotzdem viel Wert auf Qualität legen.

Die Holzkraft Hobelbank ist komplett aus Rotbuche gefertigt. Alle relevanten Kanten sind zudem abgerundet. Die Arbeitsplatte ist mit umweltschonen  Öl bearbeitet, das sehr naturbelassen wirkt. Die integrierten Spannzangen haben stabile Zylinderstäbe aus Gusseisen. Hobelbank von Holzkraft HB 1601 weiterlesen